Verschmelzung der SÜDSALZ GmbH auf die SÜDWESTDEUTSCHE SALZWERKE AG

Sehr geehrte Damen und Herren,

zur Vereinfachung unserer Konzernstruktur wurde mit Wirkung zum 1. August 2016 die SÜDSALZ GmbH auf ihre oberste Muttergesellschaft, die SÜDWESTDEUTSCHE SALZWERKE AG, Heilbronn, verschmolzen. Mit Eintragung der Verschmelzung in die jeweiligen Handelsregister erlosch die SÜDSALZ GmbH, wobei der operative Geschäftsbetrieb an allen Standorten unverändert fortgeführt wird.  

Ihre bestehenden Verträge gehen im Wege der Gesamtrechtsnachfolge auf die SÜDWESTDEUTSCHE SALZWERKE AG über, ohne dass eine Zustimmung Ihrerseits erforderlich ist. 

Ihre Ansprechpartner sowie eventuell vorhandene Debitoren- oder Kreditorennummern bleiben durch die Verschmelzung unverändert. Änderungen der E-Mail-Adressen bzw. Telefonnummern entnehmen Sie bitte der Anlage.

Die SÜDWESTDEUTSCHE SALZWERKE AG ist im Handelsregister des Amtsgerichts Stuttgart unter HRB 100644 eingetragen; die USt-IdNr. lautet DE 145 763 527. Die Adressen und Telefonnummern unserer Standorte sowie weitere Informationen finden Sie in der Anlage zu diesem Schreiben sowie auf unserer Homepage unter www.salzwerke.de.

Bitte verwenden Sie für Ihre Zahlungen ab dem 1. August 2016 folgende Bankverbindungen der Südwestdeutsche Salzwerke AG:

Für innerdeutsche Zahlungen:

Für Zahlungen aus dem Ausland:

Kreissparkasse Heilbronn

BW-Bank Heilbronn

IBAN: DE60 6205 0000 0000 0003 09

IBAN: DE81 6005 0101 7406 5026 62

BIC: HEISDE66XXX

BIC: SOLADEST600

Bitte leiten Sie diese Informationen an alle relevanten Stellen in Ihrem Hause weiter.

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne unter verschmelzung@salzwerke.de zur Verfügung und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit Ihrem Hause.

Mit freundlichen Grüßen
Südwestdeutsche Salzwerke AG

Der Vorstand 


Anlage zum Download: Informationen zur SÜDWESTDEUTSCHE SALZWERKE AG